Kath. Kirchengemeinde St. Peter u. Paul

Archiv/Aktivitäten

Lebendiger Adventskalender

Auch in diesem Jahr fand in der Gemeinde wieder ein "lebendiger Adventskalender" statt.
Es ist inzwischen ein schöner Brauch geworden. Bei den Treffen werden u.a. kurze Weihnachtsgeschichten oder besinnliche Texte vorgelesen und Weihnachtslieder gesungen. Jeder Ausrichter ist frei in seiner Gestaltung. So kann man Tag für Tag gespannt sein, was einen dieses Mal erwartet.
In fröhlicher Runde bleibt man oft noch auf einen heißen Tee oder Glühwein und ein wenig Gebäck zusammen.

Wir danken allen Beteiligten für Ihre Untersützung zur Ausrichtung dieser schönen Veranstaltung.

 

Mitarbeitertreffen

Zum Mitarbeitertreffen lud die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul, Cappeln in diesem Jahr nach Elsten ein. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der St. Franziskus-Kirche ging es mit einem gemütlichen Grillabend weiter. Leider musste dieser auf Grund des Wetters vom Garten ins Pfarrheim verlegt werden, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat. Pfarrer Jörn Illenseer dankte allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für ihren Dienst und nutzte die Gelegenheit, die im vergangenen Jahr neu eingestellten Mitarbeiter vorzustellen und langjährige Mitarbeiterinnen zu ehren. Für 15 Jahre wurden Ulrike Klaas, für 20 Jahre Gerda Ostendorf und für 25 Jahre Rita Latin und Bernadette Thole mit einem Blumenpräsent geehrt.

Text: B. Thobe

Foto: U. Balgenort

Indien Reise

Informationen zur Indien-Reise vom 10.01.-23.01.2017 [1.213 KB]

Einführung Pfarrer Jörn Illenseer

In einem feierlichen Gottesdiest wurde am Sonntag den 07. Februar unser neuer Pfarrer Jörn Illenseer eingeführt.
Unter großem Einzug aus dem Pfarrhaus machte sich der Pfarrer zusammen mit vielen Konzelebranten auf dem Weg zur Kirche. Dort wurde ihm vom Dechant Bernd Strickmann feierlich die Ernennungsurkunde vorgelesen. "Mit Gottes Hilfe bin ich bereit" war die Antwort auf die Fragen des Dechanten. Das wir einen sehr musikalischen Pfarrer bekommen stellte er auch sogleich in seiner Amtseinführung vor. Und so war es selbstverständlich, dass die Chöre aus Cappeln, Elsten, Schwichteler und Sevelten den Gottesdienst musikalisch gestalteten.

Zur Begrüßung überreichte Kirchenprovisor Josef Moormann eine Karte der Gemeinde Cappeln. Diese solle dem Pfarrer ein schnelles Zurechtfinden in der Gemeinde Cappeln ermöglichen. Frau Petra Nilling begrüßte im Namen des Pfarreirates den neuen Pfarrer. Sie freue sich zusammen mit den anderen kirchlichen Gremien auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Dieser Ansicht war auch unser Bürgermeister Brinkmann. Er hoffe ebenso auf eine kostruktive Zusammenarbeit die nicht wie bei Don Camillo und Peppone aussehen müsste. Grußworte der evangelischen Kirchengemeinde Emstek/Cappeln übermittelte auch Pastor Petersen. Sein ehemaliger Heimatpfarrer plauderte ein wenig aus dem Nähkästchen und wünschte ihm für seine neue Aufgabe alles Gute. Der Gemeinde gab er auf den Weg mit, ihm eine Eingewöhungszeit von mindestens 100 Tagen und mehr zu gönnen.

Im Anschluß an den sehr feierlich gestalteten Gottesdienst ging es unter Begleitung des Musikvereins zu Fuß zum Saal Waikiki.

Auch hier wurde der Pfarrer musikalisch von der Gruppe Samklang und der Sevelter Schola herzlich begrüßt.
Dort hatten alle die Möglichkeit, den neuen Pfarrer persönlich zu begrüßen. Wovon auch reger Gebrauch gemacht wurde.

Wir wünschen Ihnen eine schöne und erfolgreiche Zeit und Gottes Segen!

 

Neuer pastoraler Mitarbeiter

Wir freuen uns, seit 1. März Herrn Robert Luttikhuis in unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen. Er wird in den kommenden vier Jahren unser Seelsorgeteam verstärken. Herr Luttikhuis wird als Pastoralassistent (Pastoralreferent in der Ausbildung) die verschiedenen Bereiche der Seelsorge in unserer Gemeinde kennenlernen und dort auch tätig werden. Begleitet wird dieser praktische Teil der Ausbildung durch Studienwochen im Institut für Diakonat und pastorale Dienste (IDP) in Münster. Als Mentorin steht ihm unsere Pastoralreferentin Beatrix Thobe zur Seite. Herr Luttikhuis wird sich im März in den Sonntagsgottesdiensten der Gemeinde persönlich vorstellen. Er wird zunächst sein Büro in der Kaplanei in Cappeln haben (wo vormals das Rechnungsbüro war).
Wir heißen ihn herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

 

Frohe Ostern!

In einem sehr feierlichen Gottesdienst haben die Gläubigen die Auferstehung Jesu gefeiert und ihr Taufversprechen erneuert.
Nach dem Gottesdienst wurde das Licht der Osterkerze in einer kurzen Andacht auch zur Friedhofskapelle gebracht.
Im Anschluß daran hatte die Kirchengemeinde zu einer kleinen Osterfeier ins Pfarrheim eingeladen.

Ihnen allen frohe und gesegnete Ostern!